Sicherheitspolitik

Die Kommunikation zwischen dem Benutzer und BaseLinker.com findet über ein sicheres, verschlüsseltes SSL-Protokoll statt.

Serviceaktivitäten werden sofort ausgeführt, wenn eine Fehlfunktion des Servers oder der Netzwerkinfrastruktur festgestellt wird.

Zweimal am Tag werden alle in das System eingegebenen Daten gesichert.

Bei Änderungen in externen Systemen, mit denen das System integriert ist (z.B. Allegro.pl), wird die Anwendung sofort an die aktuellen Anforderungen dieser Dienste angepasst, um einen kontinuierlichen und korrekten Betrieb des Systems mit möglichst wenigen Unterbrechungen zu gewährleisten.

Der Server, der vom BaseLinker-System verwendet wird, befindet sich in einem Datenzentrum, das 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche überwacht wird. Nur autorisierte Administratoren dürfen die Server betreiben. Der Serverraum ist vor Bränden und unbefugtem Zugriff geschützt und verfügt über eine von der städtischen Stromversorgung unabhängige Stromversorgung.

Das Konto jedes Benutzers ist durch ein Login und ein Passwort geschützt. Das Passwort wird in einer verschlüsselten Form (Hash) gespeichert - bei Verlust des Passwortes kann nur ein neues Passwort gesetzt werden. Es ist nicht möglich, das Passwort aufgrund seiner verschlüsselten Form wiederherzustellen.

Da alle Daten auf unserem Server gespeichert werden, müssen sich Kunden keine Sorgen über Diebstahl oder Ausfall ihres Computers machen. In solchen Fällen sind ihre Daten sofort von einem anderen Computer aus verfügbar.


Datenschutz und Cookie-Richtlinie

LIEBER NUTZER!

Wir achten auf Ihre Privatsphäre und möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste wohl fühlen. Nachfolgend informieren wir Sie daher über die Grundsätze der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die von uns verwendeten Cookies. Diese Informationen wurden unter Berücksichtigung der Allgemeinen Datenschutzverordnung, der sogenannten DSGVO, erstellt.

DER FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN VERANTWORTLICHE

Der für die Verarbeitung Verantwortliche, d.h. die Stelle, die entscheidet, wie die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website https://baselinker.com/(entsprechend. „Website“ und "Nutzer") verwendet werden, ist BaseLinker spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Wrocław, Plac Solny 15, 50-062 Wrocław eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, das vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Wrocław, VI. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, geführt wird, unter der KRS-Nummer 0000795513, NIP 8971868567, REGON 383907714, mit einem Stammkapital von 3. 620.000,00 PLN („BaseLinker“), Betreiber der Website.

Wenn Sie sich mit uns über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Verbindung setzen möchten, schreiben Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, Dr. Paweł Mielniczek, unter der E-Mail Adresse: privacy@baselinker.com

DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITENDE STELLE

Die grundlegenden Dienstleistungen von BaseLinker bestehen darin, über den Service den Zugang zu und die Lizenzierung von Software zu gewähren, die zur Unterstützung der von den Nutzern durchgeführten Internetverkäufe entwickelt wurde. In diesem Fall bleibt der Nutzer der für die Verarbeitung Verantwortliche für die im Rahmen des Dienstes verarbeiteten personenbezogenen Daten, indem er uns die im Rahmen seiner Aktivitäten verarbeiteten personenbezogenen Daten anvertraut. Wir schlagen daher vor, dass Anfragen zu den vom Online-Händler verarbeiteten Daten direkt an den betreffenden Nutzer (als den für die Verarbeitung dieser Daten Verantwortlichen) gerichtet werden, da der Nutzer über die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung entscheidet. Weitere Informationen in dieser Richtlinie beziehen sich auf Fälle, in denen wir Daten in unserem eigenen Namen und in einer direkten Beziehung zur betroffenen Person verarbeiten.

IHRE BERECHTIGUNGEN

In gesetzlich vorgesehenen Situationen haben Sie das Recht:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, einschließlich der Beschaffung einer Kopie Ihrer Daten (Art. 15 der DSGVO oder – falls zutreffend – Art. 13 lit. f DSGVO) zu erhalten,
  • diese zu berichtigen (Art. 16 DSGVO),
  • diese zu löschen (Art. 17 DSGVO),
  • die Verarbeitung einzuschränken (Art. 18 DSGVO),
  • die Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen (Art. 20 DSGVO),
  • die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen, die auf der Grundlage der Einwilligung vor Ihrem Widerruf durchgeführt wurde (Art. 7 Abs. 3 RODO),

ebenso wie das Recht:

  • der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen:
    - aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt (d.h. die von uns verfolgten berechtigten Interessen), einschließlich Profiling (Art. 21 Abs. 1 der DSGVO);
    - wenn personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung, einschließlich Profiling, verarbeitet werden, soweit die Verarbeitung mit dieser Direktwerbung zusammenhängt (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten, wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten. Beachten Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, indem Sie die entsprechenden Browsereinstellungen verwenden (die Sie unten lesen können).

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einreichen.

PERSONENBEZOGENE DATEN UND DATENSCHUTZ

Ihre Daten werden von uns für Zwecke verarbeitet, die mit den Aktivitäten von BaseLinker, der Bereitstellung der von BaseLinker angebotenen Dienste, dem Funktionieren der Website, des Blogs oder anderer Hilfswebsites oder mobiler Anwendungen zusammenhängen. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in Abhängigkeit von Ihren Aktivitäten.

1. NUTZER DER VON BASELINKER BETRIEBENEN WEBSITES UND SOFTWARE DIE NUTZUNG DER SOFTWARE UND ANDERER VON BASELINKER ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN

Zu welchem Zweck?
Wir verarbeiten Daten:
  1. um den Vertrag mit dem Nutzer zu erfüllen oder vorvertragliche Maßnahmen zu ergreifen, auf Wunsch des Nutzers, der in irgendeiner Weise zum Ausdruck gebracht wird, z. B. durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf der Website,
  2. zu Zwecken der Rechnungsstellung, Buchhaltung und Finanzberichterstattung.

Wir verarbeiten Daten auch im Zusammenhang mit den berechtigten Interessen von BaseLinker, d.h.:

  1. um Ansprüche geltend zu machen, zu untersuchen und abzuwehren,
  2. für statistische Zwecke im Zusammenhang mit der Verbesserung der Arbeitseffizienz, Qualität und Sicherheit der erbrachten Dienstleistungen und deren Anpassung an die Empfänger.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, verarbeiten wir Ihre Daten für die Zwecke, die in Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angegeben sind.

Hinweis: Die Bereitstellung von anderen als den von BaseLinker angeforderten oder als optional gekennzeichneten Daten ist eine eindeutige Handlung, die der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke entspricht, für die sie bereitgestellt wurden.

Auf welcher Rechtsgrundlage?
Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
  1. die Erfüllung des Vertrags mit dem Nutzer oder Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsschluss auf Wunsch des Nutzers (Art. 6 Abs.1 lit b DSGVO – wenn Sie unser Nutzer sind; Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO – wenn Sie eine Person sind, die im Auftrag des Nutzers mit uns zusammenarbeitet);
  2. Erfüllung gesetzlicher Pflichten, insbesondere buchhalterischer Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO);
  3. die berechtigten Interessen von BaseLinker, die Sicherheit des Nutzerkontos zu gewährleisten, auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Dienste bereitzustellen und die Funktionalität der Website sicherzustellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Daten, deren Angabe freiwillig ist, verarbeiten wir auf Grundlage einer Einwilligung – sofern eine solche Einwilligung vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

Wie lange?

Ihre Daten werden verarbeitet:

  1. innerhalb der die Dauer des Vertrages, der Sie mit BaseLinker verbindet;
  2. innerhalb der die gesetzlich vorgeschriebenen Frist, insbesondere der Rechnungslegungsvorschriften;
  3. wenn es berechtigt ist - bis zum Ablauf der Verjährungsfristen für Ansprüche aus dem Vertrag, der Sie mit BaseLinker verbindet;
    - je nachdem, welcher der oben genannten Zeiträume länger ist;
  4. bis Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund des berechtigten Interesses von BaseLinker widersprechen – wenn Gründe dafür vorliegen.

Im Falle einer Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung werden die Daten bis auf Widerruf verarbeitet.

KONTAKTAUFNAHME MIT UNS (Z.B. UM UNTERSTÜTZUNG ZU ERHALTEN ODER FRAGEN ZUR FUNKTIONIERUNG DES DIENSTES ZU STELLEN)

Zu welchem Zweck?
Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Benachrichtigungen oder Anpassung unserer Dienste an die Bedürfnisse der Nutzer (einschließlich Registrierung und Analyse von Gesprächen mit unserer Support-Abteilung).
Auf welcher Rechtsgrundlage?

Grundlage der Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages mit dem Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) – sofern Ihre Anfrage oder Mitteilung den Vertragsgegenstand betrifft, dessen Vertragspartei wir sind.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verarbeitung Ihrer Daten verarbeiten, um mit Ihnen zu kommunizieren – wenn Ihre Anfrage oder Ihr Anliegen nicht vertraglich gebunden ist – oder um Umfragen zur Zufriedenheit mit unseren Dienstleistungen durchzuführen oder um Ansprüche zu begründen, geltend zu machen und zu verteidigen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wo dies der Fall ist, verarbeiten wir Ihre Daten auch auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, z.B. Ihrer Einwilligung in die Aufzeichnung Ihrer Anrufe bei der Support-Abteilung (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

Wie lange?

Ihre Daten werden für die Dauer des Vertrags, der Sie mit BaseLinker verbindet, verarbeitet. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeiten:

  1. 36 Monate oder bis wir Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung berücksichtigt haben;
  2. bis zum Ablauf der Anspruchsfrist;
- je nachdem, welcher der oben genannten Zeiträume gilt.

Im Falle einer Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung werden die Daten bis auf Widerruf verarbeitet.

DURCHFÜHRUNG VON ANALYTISCHEN AKTIVITÄTEN

Zu welchem Zweck?
Analyse der Art und Weise, wie Sie die Website nutzen und auf ihr navigieren, um die Website auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Verhalten abzustimmen (weitere Informationen hierzu finden Sie in den Abschnitten „Analytische Aktivitäten“ und „Cookies“ in dieser Richtlinie).
Auf welcher Grundlage?
Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in den oben genannten Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Wie lange?
Bis die analytischen Cookies ablaufen oder Sie sie löschen. Je nachdem, was zutrifft und was zuerst eintritt. Detaillierte Zeiträume und Arten von Cookies werden hier angegeben.

DURCHFÜHRUNG VON MARKETINGAKTIVITÄTEN

Zu welchem Zweck?
Direktmarketing, das in der Anzeige personalisierter Werbung besteht (weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten „Profiling“ und „Cookies“ dieser Richtlinie). Andere Marketingaktivitäten, einschließlich der Zusendung von Fachinformationen oder Sprachanrufen (Telefonmarketing) – sofern eine vorherige Einwilligung erteilt wurde – zu dem in diesen Einwilligungen angegebenen Zweck.
Auf welcher Grundlage?
Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu den oben genannten Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und – sofern darin geäußert – auch eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
Wie lange?
Bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder ihr widersprechen, und für Cookies – bis zum Ablauf oder Löschen Ihrer Marketing-Cookies (siehe die Erklärung im Abschnitt „Cookies“), je nachdem, was zutrifft und was früher eintritt. Detaillierte Zeiträume und Arten von Cookies werden hier angegeben.

2. POTENZIELLE NUTZER DES DIENSTES, EINSCHLIESSLICH DER EMPFÄNGER VON MARKETINGAKTIVITÄTEN

Zu welchem Zweck?
Wir verarbeiten die Daten, um Informationen über die Funktionalität der Website bereitzustellen, unter Verwendung der folgenden Kommunikationsformen: Sprachanrufe (Telefonmarketing), Senden von Informationen über das BaseLinker-Angebot (E-Mail oder SMS). Darüber hinaus verarbeiten wir die Daten zu den in der Einwilligung angegebenen Zwecken zur Verarbeitung personenbezogener Daten – sofern solche Einwilligungen erteilt wurden, auch um ein Angebot zu Produkten und Dienstleistungen von mit BaseLinker zusammenarbeitenden Unternehmen zu präsentieren und auf Anfrage – Maßnahmen zum Abschluss eines Vertrages zu ergreifen, auch durch Vorlage des BaseLinker-Angebots.
Auf welcher Rechtsgrundlage?
Die berechtigten Interessen von BaseLinker bestehen in der Datenverarbeitung zu den oben genannten Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und Maßnahmen zum Vertragsschluss (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) . Im übrigen verarbeiten wir Daten auf Grundlage einer Einwilligung – sofern eine solche erteilt wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).
Wie lange?
Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder Widerspruch einlegen, d. h. uns in irgendeiner Weise zeigen, dass Sie nicht mit uns in Kontakt bleiben und keine Informationen über unsere Maßnahmen erhalten möchten.

3. TEILNEHMER VON WEBINAREN, BASELINKER ACADEMY UND ANDEREN BASELINKER-BILDUNGSINITIATIVEN

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Daten:

  1. um die organisierten Bildungsinitiativen umzusetzen,
  2. ggf. um den Vertrag mit dem Nutzer zu erfüllen oder vorvertragliche Maßnahmen zu ergreifen, auf Wunsch des Nutzers, der in irgendeiner Weise zum Ausdruck gebracht wird, z. B. durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf der Website,

Die Datenverarbeitung kann auch zu den Zwecken erfolgen, die im Inhalt der Einwilligungen in die Verarbeitung personenbezogener Daten angegeben sind - sofern diese Einwilligungen erteilt wurden.

Hinweis: Die Bereitstellung von anderen als den von BaseLinker angeforderten oder als optional gekennzeichneten Daten ist eine eindeutige Handlung, die der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke entspricht, für die sie bereitgestellt wurden.

Wir verarbeiten die Daten auch im Zusammenhang mit den berechtigten Interessen von BaseLinker, d.h. für statistische Zwecke, die mit der Verbesserung der Effizienz unserer Arbeit, der Qualität unserer Initiativen und deren Anpassung an unser Publikum zusammenhängen, oder für die Feststellung, Geltendmachung und Verteidigung von Ansprüchen.

Auf welcher Rechtsgrundlage?

Durchführung des Vertrages mit dem Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO – wenn Sie ein Nutzer der Website sind, einschließlich der BaseLinker Academy; Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO – wenn Sie a Person, die im Auftrag des Nutzers mit uns zusammenarbeitet), oder rechtlich berechtigte Interessen von BaseLinker (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), die in der Verarbeitung personenbezogener Daten zu statistischen Zwecken bestehen.

Wir verarbeiten die freiwillig angegebenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

Wie lange?

Ihre Daten werden in der Regel für die Dauer der Bildungsinitiative und ggf. des Vertrages mit dem Nutzer verarbeitet. Darüber hinaus werden Ihre auf Grundlage der berechtigten Interessen von BaseLinker verarbeiteten Daten jeweils für 36 Monate bzw. bis zum Ablauf der Verjährungsfristen für Ansprüche aus dem Vertrag mit dem Nutzer gespeichert. Im Falle einer Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung werden die Daten bis auf Widerruf verarbeitet.

4. SOCIAL MEDIA-NUTZER

Zu welchem Zweck?

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihr Social Media-Konto zu pflegen, einschließlich der Förderung Ihrer Marke, der Moderation des Forums, der Annahme von Anfragen und der Führung von Statistiken.

Wenn unsere Organisation im Rahmen bestimmter Verarbeitungszwecke zusammen mit einer anderen Stelle der für die Verarbeitung Verantwortliche ist, werden diesbezügliche Informationen gesondert bereitgestellt, einschließlich der Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks Facebook, die unter folgender Adresse verfügbar sind: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Auf welcher Rechtsgrundlage?

Das berechtigte Interesse von BaseLinker besteht in der Datenverarbeitung zu dem oben genannten Zweck (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Im übrigen Umfang verarbeiten wir die Daten auf Grundlage einer Einwilligung – sofern diese erteilt wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. a).

Wie lange?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder Widerspruch einlegen, d. h. uns in irgendeiner Weise zeigen, dass Sie nicht mit uns in Kontakt bleiben und keine Informationen über unsere Maßnahmen erhalten möchten. Bei Berechtigung können die personenbezogenen Daten nach Widerruf der Einwilligung oder Widerspruch bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche gespeichert werden..

5. PARTNER, LIEFERANTEN UND AUFTRAGSVERARBEITER

Zu welchem Zweck?

Wir verarbeiten Daten:

  1. zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags mit einem Vertragspartner oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Wunsch des Partners, einschließlich im Rahmen von Partner- oder Empfehlungsprogrammen;
  2. zu Zwecken der Rechnungsstellung, Buchhaltung und Finanzberichterstattung,
  3. um andere als die unter lit. b) genannten rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Und auch im Zusammenhang mit der Verfolgung der anderen berechtigten Interessen von BaseLinker:

  1. um Ansprüche geltend zu machen, zu untersuchen und abzuwehren,
  2. für statistische Zwecke im Zusammenhang mit der Verbesserung der Arbeitseffizienz, der Qualität der erbrachten Dienstleistungen und ihrer Anpassung an die Empfänger.

Auf welcher Grundlage?

Erfüllung eines Vertrags mit einem Partner oder Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsabschluss auf Wunsch des Partners (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO – wenn Sie unser Partner sind; Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO – wenn Sie sind eine Person, die im Auftrag eines Partners mit uns zusammenarbeitet); Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO); die berechtigten Interessen von BaseLinker (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Wie lange?

Die Daten werden in der Regel für die Dauer des Vertrages verarbeitet, der den Partner mit BaseLinker verbindet. Ihre Daten werden darüber hinaus für den gesetzlich, insbesondere rechnungslegungsrechtlich vorgeschriebenen und begründeten Zeitraum bis zum Ablauf der Verjährungsfristen für Ansprüche aus dem Vertrag gespeichert, je nachdem welcher Zeitraum länger ist.

COOKIE-DATEIEN

Die von BaseLinker betriebenen Websites verwenden, wie die meisten Websites, so genannte Cookies. Diese Dateien:

  • werden im Speicher Ihres Geräts (Computer, Telefon usw.) gespeichert,
  • ändern die Einstellungen Ihres Geräts nicht.

Auf Websites, die von BaseLinker betrieben werden, werden Cookies für folgende Zwecke verwendet:

  • Speichern Ihrer Sitzung,
  • zu analytischen Zwecken,
  • zu Marketingzwecken,
  • um Funktionen der Website bereitzustellen.

Durch die Verwendung der entsprechenden Optionen Ihres Browsers können Sie jederzeit:

  • Cookies löschen,
  • die Verwendung von Cookies in Zukunft blockieren.

In solchen Fällen werden wir sie nicht mehr bearbeiten.

Um zu erfahren, wie Cookies verwaltet und blockiert werden können, können Sie die Hilfedatei Ihres Browsers verwenden. Sie können die Informationen zu diesem Thema lesen, indem Sie im Browser die Taste F1 drücken. Darüber hinaus finden Sie je nach verwendetem Browser entsprechende Tipps auf den folgenden Unterseiten:

Dieser Link gibt Auskunft über die Funktionen der von uns verarbeiteten Cookies und deren Gültigkeitsdauer. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie auf Wikipedia.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

In der Regel werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise automatisiert verarbeitet (einschließlich Profiling), dass eine Entscheidung aufgrund dieser automatisierten Verarbeitung getroffen werden könnte, dass andere Rechtsfolgen herbeigeführt werden sollen oder dass unsere Kunden, Auftragnehmer und deren Mitarbeiter/Mitarbeiter in anderer Weise wesentlich beeinträchtigt werden.

Wenn eine automatisierte Entscheidungsfindung beabsichtigt ist, werden wir Sie vorab gesondert darüber informieren, wie dies geschieht und welche Folgen eine solche Verarbeitung hat. Im Falle einer automatisierten Entscheidungsfindung haben Sie das Recht, diese Entscheidung anzufechten und ein menschliches Eingreifen seitens des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erwirken.

PROFILING

Wir führen auf der Website ein Profiling durch – dies geschieht in Bezug auf Sie, wenn Sie dies zulassen (z. B. über die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers). Dieses Profiling basiert auf einer automatischen Bewertung, für welche Produkte oder Dienstleistungen Sie sich möglicherweise interessieren, anhand von Informationen über die von Ihnen angezeigten Inhalte. Dadurch werden Anzeigen für Produkte oder Dienstleistungen, die innerhalb der von Ihnen genutzten Online-Dienste angezeigt werden, besser auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Das von uns durchgeführte Profiling führt nicht zu Entscheidungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlich erheblicher Weise beeinträchtigen.

ANALYTISCHE TÄTIGKEITEN

Als Teil der Website führen wir analytische Aktivitäten durch, die darauf abzielen, ihre Intuitivität und Zugänglichkeit zu verbessern – in Bezug auf Sie geschieht dies, wenn Sie (z. B. durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers) solche Aktivitäten zulassen. Im Rahmen unserer Analyse werden wir berücksichtigen, wie Sie sich auf der Website bewegen – zum Beispiel, wie viel Zeit Sie auf einer bestimmten Unterseite verbringen oder welche Bereiche der Website Sie anklicken. Dadurch können wir das Layout und Erscheinungsbild der Website und der darin veröffentlichten Inhalte an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen.

GOOGLE ANALYTICS UND GOOGLE TAG MANAGER

Von BaseLinker betriebene Websites verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Websites wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten zusammengeführt.

Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, die Nutzung der Website auszuwerten und Berichte über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Auf der Grundlage der Nutzung der Website und des Internets werden weitere damit verbundene Dienste angeboten. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses.

Google Analytics sammelt Daten über IP-Adressen, Netzwerkstandort, Datum des Besuchs, Betriebssystem, Browsertyp. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On, um Google Analytics zu deaktivieren. Zusätzlich oder als Alternative zum Browser Add On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie auf klicken dieser Link. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Dies wird verhindern, dass Google Analytics diese Website und diesen Browser in Zukunft erfasst, solange das Cookie im Browser installiert bleibt.

HTTP-Anfrageprotokolle können von Google Tag Manager verwendet werden. Mehr über Tag Manager finden Sie bei Google in dem Dokument Datenschutz und Sicherheit.

FACEBOOK

Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO) verwenden wir Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, betrieben von der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“). Die Plugins können Interaktions- oder Inhaltselemente (z.B. Videos, Grafiken oder Texteinblendungen) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Gefällt mir“, „Gefällt mir“ bzw. „Daumen hoch“ „Markierung“) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins können eingesehen werden hier.

Wenn ein Nutzer Funktionen einer Website nutzt, die ein solches Plugin enthält, baut das Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben keine Kontrolle über den Umfang der Daten, die Facebook über das Plugin sammelt, daher informieren wir die Nutzer nach bestem Wissen und Gewissen darüber, wie es funktioniert.

Durch die Integration von Plug-ins wird Facebook darüber informiert, dass der Nutzer die entsprechende Seite aufgerufen hat. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Benutzer mit den Plugins interagieren, z.B. indem sie die Gefällt mir-Schaltfläche oder die Funktion zum Hinterlassen eines Kommentars verwenden, wird die Information vom Gerät direkt an Facebook gesendet und dort gespeichert. Wenn der Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, ist es trotzdem möglich, dass Facebook seine IP-Adresse erhält.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten Datenschutzbestimmungen von Facebook.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über diesen Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren Facebook-Benutzerdaten verknüpft, müssen Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen und Ihre Cookies löschen. Weitere Änderungen der Einstellungen zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind in den Einstellungen des Facebook-Profils möglich. Die Einstellungen sind für alle Geräte wie Desktop-Computer oder mobile Geräte geeignet.

Wir verwenden auf unserer Website ein „Nutzeraktions-Pixel“ namens „Facebook Pixel“, einen von Facebook bereitgestellten Dienst. Mit seiner Hilfe können wir die Aktionen der Nutzer nach dem Betrachten oder Anklicken einer Facebook-Werbeanzeige verfolgen. Dadurch können wir die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen verfolgen, die wir für statistische und Marktforschungszwecke verwenden. Die auf diese Weise gesammelten Daten sind für uns anonym, d.h. wir sehen die persönlichen Daten der einzelnen Nutzer nicht. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, das wir nach bestem Wissen und Gewissen informieren. Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen und für seine eigenen Werbezwecke verwenden, in Übereinstimmung mit den Datenverwendungsrichtlinien von Facebook. Sie können Facebook und seine Partner daran hindern, Anzeigen auf und außerhalb von Facebook zu schalten.

HOTJAR

Wir verwenden Cookies, die mit Hotjar verknüpft sind, um die Nutzeraktivitäten zu statistischen Zwecken zu überwachen und um Entscheidungen zur Verbesserung der Website zu treffen.

Informationen über Cookies von HotJar Ltd finden Sie unter hier. Die Datenschutzbestimmungen von HotJar Ltd sind verfügbar unter hier.

CRITEO

Im Rahmen des Betriebs des Criteo-Plugins wird eine pseudonymisierte Nutzerkennung (Hash) erstellt, um eine Aktivitätsanalyse und die Übermittlung von personalisierter Werbung zu ermöglichen. Da Criteo die Entscheidung über den Inhalt und den Ort der Werbung trifft, wird Criteo zu einem Mitverantwortlichen für die personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass sowohl Criteo (32 rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich, dpo@criteo.com) als auch BaseLinker gemeinsam den Zweck und die Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmen, wobei die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen vereinbaren, dass jeder für die Verarbeitung von Daten innerhalb seines Dienstes verantwortlich ist. Weitere Informationen über den Umfang der verarbeiteten Daten und die Verantwortlichkeiten der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen finden Sie unter hier. Die Rechte von Einzelpersonen können gegen jeden der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen geltend gemacht werden.

DATENSICHERHEIT

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden wir organisatorische und technische Maßnahmen in Übereinstimmung mit der einschlägigen Gesetzgebung an, einschließlich der Verwendung einer Verschlüsselung der Verbindung mit einem SSL-Zertifikat.

FREIWILLIGE ANGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Angabe der Daten ist für den Abschluss von Verträgen und die Abwicklung des Geschäfts sowie für die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen durch BaseLinker erforderlich. In den übrigen Bereichen (insbesondere bei der Verarbeitung von Daten für individuelle Marketingzwecke durch BaseLinker) ist die Angabe von Daten freiwillig.

QUELLE UND KATEGORIEN DER VERARBEITETEN DATEN

In der Regel verarbeiten wir Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten haben. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt haben, erhalten wir sie von unserem Nutzer, einem Auftragnehmer oder von einer anderen Stelle, die eine gültige Rechtsgrundlage für die Bereitstellung der Daten hat (z.B. von Ihrem Vertreter oder von einer Stelle, die Ihre Einwilligunghat, uns die Daten zur Verfügung zu stellen).

Wir erfassen personenbezogene Daten in dem Umfang, der zur Erfüllung der Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist. Wenn Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses und der Vertragserfüllung erhoben werden, sind dies in der Regel: Vorname, Nachname, Identifikationsdaten, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bestelldaten, Rechnungsdaten und Kontakthistorie mit dem BaseLinker Support. Bei einem schriftlichen Vertragsschluss verarbeiten wir auch die PESEL-Nummer. Bei elektronischer Transaktionsabwicklung auch Login, Passwort und Kauf- und Aktivitätshistorie.

DATENEMPFÄNGER

Soweit es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, können die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten Dritte sein, und zwar auf der Grundlage eines Vertrages über die Verarbeitung personenbezogener Daten oder zur Erbringung von Dienstleistungen oder Arbeiten, mit denen BaseLinker gemäß dem Vertrag beauftragt wurde, oder zur Sicherstellung der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen BaseLinker und seinen Tochtergesellschaften, Auftragnehmern und Mitarbeitern. Die Empfänger, zusätzlich zu den in den Informationen über die Datenverarbeitung auf der Website und auf den von BaseLinker betriebenen Websites angegebenen Empfängern, können sein:

  1. Anbieter von Buchhaltungsdiensten, Wirtschaftsprüfungsdiensten, Rechtsdiensten;
  2. IT-Dienstleister, insbesondere Hosting-Dienste, Server-Administration und Bereitstellung oder Wartung von IT-Systemen, Cloud Computing-Dienstleister, Software-Anbieter, die von BaseLinker im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit genutzt werden;
  3. Website-Nutzer, Social-Media-Nutzer wie Facebook, LinkedIn;
  4. Kunden und Auftragnehmer, einschließlich Unterauftragnehmer und Lieferanten der Organisation;
  5. Unternehmen für Archivierung und Aktenvernichtung, Dienstleister für Dokumentenmanagement,
  6. Unternehmen, die Marketing- und Werbeaktivitäten durchführen;
  7. Post- oder Kurierdienstleister, wenn die Korrespondenz über diesen Kanal ausgetauscht werden muss;
  8. Dritte, die das Geschäft von BaseLinker unterstützen, einschließlich der Mitarbeiter von BaseLinker;
  9. Banken, Versicherungsgesellschaften und andere Finanz- und Zahlungsinstitute;
  10. BaseLinker Tochtergesellschaften;
  11. Strafverfolgungsbehörden und Regierungsstellen.

ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTLÄNDER

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermittelt. In Anbetracht der von den Subunternehmern von BaseLinker erbrachten Dienstleistungen bei der Bereitstellung von Support für IKT-Dienste und IT-Infrastruktur und der Lieferung von Software zur Verwendung im normalen Geschäftsverlauf kann BaseLinker jedoch bestimmte IT-Aktivitäten oder Aufgaben an anerkannte Subunternehmer auslagern, die außerhalb des EWR tätig sind, was dazu führen kann, dass Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen werden.

Empfängerländer außerhalb des EWR müssen, wie von der Europäischen Kommission beschlossen, ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den EWR-Standards gewährleisten. Für Empfänger auf dem Gebiet von Ländern, die nicht unter den Beschluss der Europäischen Kommission fallen, schließt BaseLinker zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus Verträge mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission gemäß Artikel 46 Abs. 2 lit. c DSGVO herausgegeben wurden.

Ein Exemplar der Standardvertragsklauseln erhalten Sie von BaseLinker, indem Sie sich an die oben angegebenen Kontaktinformationen wenden. Die von BaseLinker verwendete Methode zur Sicherung Ihrer Daten entspricht den in Kapitel V der DSGVO vorgesehenen Grundsätzen. Sie können weitere Informationen über die in diesem Zusammenhang angewandten Schutzmaßnahmen anfordern, eine Kopie dieser Schutzmaßnahmen erhalten und Informationen darüber erhalten, wo diese verfügbar sind.


Testen Sie alle Systemintegrationen und Funktionen 14 Tage kostenlos